• Kuchen

    Kategorie

  • 8

    Portionen

  • 15 Minuten

    Vorbereitungszeit

Zutaten

180 g Hafermehl

120 g gemahlene Mandeln

100 g Kokosblütenzucker 

80 g Stärke (Kartoffel- oder Mais) 

70 g Kokosöl, geschmolzen 

60 ml Pflanzendrink

Zimt (nach Belieben)

350 – 400 g Äpfel

Zubereitung

Alle Zutaten (bis auf die Äpfel) in einer Schüssel miteinander mischen und die Hälfte des Teiges auf einem mit Backpapier belegten Blech verteilen.

Das Obst auf dem Teig verteilen und anschließend die andere Hälfte des Teiges als Streusel über das Obst geben. 

Bei 180 °C Ober-/Unterhitze für etwa 25-30 min. backen, bis Streusel leicht goldbraun sind. 

Über Apfel-Streuselkuchen

Dieser vegane Apfelkuchen mit knusprigen Streuseln wird schnell zum neuen Lieblingskuchen! 
Sophie, unsere Produktentwicklerin, hat dafür nur wenige Zutaten verwendet, die man auch ganz einfach variieren kann. So lassen sich anstatt Äpfeln, auch Zwetschgen oder Kirschen verwenden. Und wer den Kuchen nussfrei backen möchte, verwendet einfach Erdmandeln anstelle Mandeln. 
Dieser leckere Kuchen ist nicht nur vegan, sondern auch glutenfrei und ohne raffinierten Zucker. 

Comentar

Este sitio está protegido por reCAPTCHA y se aplican la Política de privacidad de Google y los Términos del servicio.