• Snacks

    Kategorie

  • 12

    Portionen

  • 25 Minuten

    Vorbereitungszeit

Zutaten

75 g Hafermehl

65 g gemahlene Mandeln

35 g Kokosblütenzucker

1/2 TL Backpulver

30 ml Ahornsirup

30 ml flüssiges Kokosöl

25 g Kakaopulver (für den dunklen Teig)

SCHOKOLADENFÜLLUNG:

30-40g Hazelnut Dark Chocolate Spread

MARMELADENFÜLLUNG:

60 g gefrorene Beeren

1/2 EL Chia Samen

1 TL Ahornsirup

Zubereitung

Den Backofen auf 175° Grad Ober-/Unterhitze vorheizen.

Die trockenen Zutaten in eine Schüssel geben und gut vermengen. Ahornsirup und Kokosöl hinzugeben und gut zu einem Teig verkneten. 

Den Teig zu Kugeln formen (die Kugeln sollten nicht zu groß sein). Die Kugeln auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Mit dem Ende eines Holzkochlöffels in die Mitte jeder Kugel eine Mulde stechen.

Nun jede Mulde mit der Füllung deiner Wahl befüllen und die Plätzchen anschließend für circa 10-12 Minuten backen.

Anmerkung

Welche Füllung ihr wählt, ist euch überlassen. Natürlich könnt ich auch nur eine Füllung wählen.

Über Engelsaugen Plätzchen

Engelsaugen sind für mich ein Muss in der Weihnachtszeit und dürfen auf dem Plätzchenteller nicht fehlen! Unser Rezept mit Marmeladen- oder Schokoladenfüllung ist natürlich wie immer vegan, glutenfrei und ohne raffinierten Zucker und solltet ihr auf jeden Fall testen!

Comentar

Este sitio está protegido por reCAPTCHA y se aplican la Política de privacidad de Google y los Términos del servicio.