• Frühstück

    Kategorie

  • 8

    Portionen

  • 10 Minuten

    Vorbereitungszeit

Zutaten

200 g Kichererbsenmehl

450 ml Pflanzendrink nach Wahl

60 g Apfelmark

3-4 EL Kokosblütenzucker

2 TL Backpulver

1 TL Zimt

1 Prise Salz

Kokosöl zum Einfetten

Toppings (optional): Frische Erdbeeren, Vanille-Kokosjoghurt, Ahornsirup oder Kokosblütensirup

Zubereitung

Alle Zutaten bis auf das Kokosöl und die Toppings in eine Rührschüssel geben und mit einem Schneebesen so lange verrühren, bis die Masse homogen ist und keine Mehlklümpchen mehr sichtbar sind.

Das Waffeleisen vorheizen und mit ein wenig Kokosöl einfetten.

Den Teig zu ca. 8 Waffeln ausbacken und vor dem Servieren kurz auf einem Backofenrost ausdampfen lassen.

Mit einem Klecks Vanille-Kokosjoghurt, frischen Erdbeeren und einem Drizzle Ahornsirup oder Kokosblütensirup toppen.

Über Kichererbsenwaffeln mit Erdbeeren

Hast du schon mal KICHERERBSENWAFFELN probiert?
Goldbraun gebacken, super fluffig und mit knusprigen Rändern passen sie perfekt zu frischen Erdbeeren!
Die fertigen Waffeln könnt ihr als Mealprep einfrieren oder im Kühlschrank aufbewahren und sind somit hervorragend für einen stressigen Morgen geeignet.
Das Rezept ist nicht nur vegan, glutenfrei und ohne raffinierten Zucker, sondern durch das Kichererbsenmehl auch komplett nussfrei und proteinreich.

Comentar

Este sitio está protegido por reCAPTCHA y se aplican la Política de privacidad de Google y los Términos del servicio.